Anna Karenina - Vronsky's Story (OV)

1904: im Krieg behandelt der Arzt Sergei seinen Vater Wronski. Der hatte einst ein Verhältnis mit Anna Karenina. Sergei ist ihr gemeinsames Kind. Zusammen erinnern sich die Männer an die Mutter und Geliebte. Das Verhältnis war seinerzeit ein großer Skandal, und Annas Ehemann verweigerte die Scheidung, um die Fassade zu wahren. Sohn Sergei konnte damals nicht verstehen, dass die Liebe seiner Eltern gesellschaftlich geächtet war.