Die Weihnachtsgeschichte in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste

Ein heller Stern weist den Heiligen Drei Königen den Weg: Nach Bethlehem sollen sie reisen, in einen Stall, da wird der Heiland geboren. Der Puppenfilm erzählt die Geschichte von Maria und Josef und die Geburt ihres Sohnes Jesus. Gemeinsam mit ihrem Esel Noel muss sich das Paar zunächst auf den beschwerlichen Weg von Nazareth nach Bethlehem machen. Schließlich findet zwischen Ochs und Esel das statt, was heute als Heiligabend gefeiert wird.