Ein Lied für Nour

Mohammed Assaf wächst mit seiner Schwester Nour und seinen Freunden im kriegsgeschüttelten Gazastreifen auf. Gemeinsam gründen sie auf Nours Drängen hin eine Band, in der Mohammed, der eine großartige Stimme hat, singt. Doch als sie Nour aufgrund eines Nierenversagens verlieren, bricht die Band auseinander. Mohammed will trotzdem an dem Traum seiner Schwester von den großen Bühnen in Kairo festhalten - mit der Teilnahme an einer Castingshow.