Lady Macbeth

Mitte des 19. Jahrhunderts. Das prachtvolle Landhaus ist für die 17-jährige Katherine ein Gefängnis. Sie wurde mit einem älteren, herrschsüchtigen Mann verheiratet und darf ihren goldenen Käfig nicht verlassen. Bis ihr Mann eines Tages verreist und sie den Arbeiter Sebastian kennenlernt. Die beiden beginnen eine verzweifelte, leidenschaftliche Affäre - und das unter den Augen der Dienerschaft des Anwesens. Ein Skandal bahnt sich an.