Reset Restart (OV)

Jahrelang hat Mischa Steiner seine Identität als adoptierter Südkoreaner in der Schweiz verdrängt. Mit 35 wandert er von heute auf morgen in sein Herkunftsland aus, das er mit drei Jahren verließ. Er hat die Namen seiner leiblichen Eltern in seinen Unterlagen gefunden. Auch versuchte seine Schwester schon mit ihm Kontakt aufzunehmen. Mischa - eigentlich Bae Suk - beschließt, seiner Identität auf die Spur zu kommen.