Die Pariserin - Auftrag Baskenland

Sibylle lebt in Paris und ist erfolgreich. Sie soll einem älteren Herren seinen Laden für wenig Geld abluchsen. Doch der stellt sich dumm und Sibylle hat eine Menge Geld in den Sand gesetzt. Nun muss sie mit seinem Neffen verhandeln, der der Vormund des Alten ist. Dafür muss sie ins Baskenland reisen - worauf Sie überhaupt keine Lust hat. Die mondäne Frau erkennt, dass die Menschen dort zwar kauzig sind, aber das Herz am rechten Fleck haben.