Vorhang auf für Cyrano

In drei Wochen ist Premiere des neuen Stücks - und noch keine Zeile ist geschrieben! Der erfolglose Autor Edmond Rostand hat aber immerhin schon den Titel: Cyrano de Bergerac. Und ein Team hat er auch schon: Er hat den berühmten Komödianten Coquelin für die Hauptrolle gewonnen. Es soll um einen Pariser Dichter mit großer Nase gehen. Das ist das einzige, was wirklich feststeht, als die Proben beginnen. Wird Rostand noch von der Muse geküsst?